Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Heute
Willkommen im Citroen SM Deutschland Forum.
Die Nutzung dieses Forum ist kostenlos und die meisten Bereiche sind wie auch auf unserer Clubseite frei einzusehen. Andere Bereiche sind Club-Membern vorbehalten. Sie können mit Ihrer Clubmitgliedschaft Zutritt zu vielen zusätzlichen Informationen erhalten und beim Clubeigenen Teileservice zu günstigeren Konditionen Teile einkaufen.
Euer Citroen SM Club Deutschland.
  • Seite:
  • 1

THEMA: Frage

Der Schwachsinn mit den Abgasen 06 Okt 2015 00:31 #1

ich wußte garnicht ,daß im SM club soviele sind ,die schlechte luft mögen . -""-MALARIA""
  • klaus schwaller
  • Offline
  • Beiträge: 1487

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Der Schwachsinn mit den Abgasen 29 Sep 2015 09:23 #2

SOEG schrieb: Was sollen denn da für Schäden entstanden sein ?


Eine wirklich interessante Frage, Nachdem ich bei einer Packung Zigaretten lange darüber nachgedacht habe, kann man vielleicht versuchen seine Lungenerkrankung durch VW entschädigen zu lassen.

Im Gegensatz zu den Zündchlössern von GM oder dem "Death Wobble" bei Dodge sind echte Personenschäden aber nicht zu beklagen.

Das ist halt smart Engineering, in den 70ern interessierten 5% CO2 im Leerlauf, alles andere war egal, heute ist es der Prüfzyklus (...welcher unter standardisierten Bedingungen eine Strassenfahrt simuliert). Anderer Standard, andere Werte.

Ein gutes Pferd springt ja bekanntlich nicht höher als es muss.

Wird formaljuristisch sicher interessant, der Zyklus wurde ja eingehalten. Vollabschaltung geht natürlich nicht, modifiziertes Regelverhalten aber schon ?!

Ein weiterer Grund ein Altfahrzeug zu fahren :)

Happy Day

Achim

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Der Schwachsinn mit den Abgasen 28 Sep 2015 18:40 #3

Na, wenn ich nach den "Nachbesserungen" eine Krücke unter dem Hintern habe, die lauter, schwächer und durstiger ist als vorher, dann bin ich ja wohl geschädigt worden, oder? Unter diesen Prämissen hätte ich mir wahrscheinlich ein anderes Auto für weniger Geld gekauft, oder?

Die ganze Misere kommt doch nur daher, daß VW sich zu sehr am Ami-Markt orientiert.

Warum hat Renault z.B. in Europa die besseren Crashtests als Merdecess? Nur weil Renault sich nicht auf den Ami-Firlefanz einlässt: Merdecess probiert den amerikanischen und deutschen Crashtests gerecht zu werden und kriegt nix ordentlich hin. Renault schert sich einen Dreck um die Amis und liefert für Europa mit die besten Resultate.

Ich persönlich möchte mich jedenfalls nicht für dieses Volk jenseits des Atlantiks zum Affen machen. Aber da geht es ja mal wieder nur ums liebe Geld... :huh:
Grüße!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von P.Biehl.

Der Schwachsinn mit den Abgasen 28 Sep 2015 18:30 #4

Was sollen denn da für Schäden entstanden sein ?
LG Fred

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Der Schwachsinn mit den Abgasen 28 Sep 2015 12:04 #5

Ach- ist doch schön, einen SM Stinker zu fahren, da ist das egal. oder hat von Euch einer diese blöde Luftpumpe vorne rechts drin zur Abgas- Pimpung?

Ich schätze, dass bei VW da monentan echt die Drähte glühen, wie sie ohne pleite zu gehen an Schadensersatzforderungen von Nutzern und Behörden, den Fall abwickeln. Vor allem die Amis mit ihren Sammelklagen. Die wollen doch eh nur "buy american" und die Deutschen vom Hof haben. Da liegt für mich eh der Hintergrund des Ganzen.
Und dass der Ferdi P. das angezettelt hat, glaube ich auch nicht, der hat nämlich VW- Aktien, das wäre ein irrer Vermögensverlust.

Ich werde jedenfalls mir beim nächsten Termin mit meinem A6 ein Blatt ans Lenkrad kleben, das das Auspielen jeglicher neuer Weichware ohne mein Einverständnis verbeitet und zu Schadensersatzforderungen führt.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Andy.

Der Schwachsinn mit den Abgasen 28 Sep 2015 08:28 #6

Wenn aber doch die deutschen Abgasnormen weniger streng als die amerikanischen sind, dann kann man sich doch das Nachbessern der in Deutschland zugelassenen Autos sparen. Der Kunde wäre froh nix an Leistung, Laufruhe und Verbrauch zu verlieren.

Wie weit liegen denn die realen Werte daneben? Weiß das wer?
Grüße!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Der Schwachsinn mit den Abgasen 28 Sep 2015 06:48 #7

... Du wirst aber, da per KBA erfasst, ohne die Nachbesserung ein Fahrverbot für Dein Auto erleben....die wissen, das Du so eine Kiste hast.

Ich bin mal gespannt, wie VW das kompensieren will. Ich meine, ohne Grund haben die das nicht gemacht, das heißt, die betroffene Motorenfamilie EA189 wird entweder im Verbrauch steigen oder an Leistung verlieren, eventuell wird es zusätzlich noch lauter.

Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Der Schwachsinn mit den Abgasen 27 Sep 2015 22:41 #8

... Und jetzt will VW mit einer Rückrufaktion in Deutschland "nachbessern"!
Schön blöd, wer da hingeht: dann kriegt man die Software aufgespielt, die der blöden Ami-Norm entspricht, was bedeutet, daß man ordentlich an Leistung verliert!
Grüße!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Der Schwachsinn mit den Abgasen 25 Sep 2015 18:49 #9

Ich sehe da wirklich nix Schlimmes bei:

Der Eine (Staat) will den Anderen (Automobilhersteller) schikanieren,und der lässt sich nicht veräppeln und trickst halt rum bis es leider auffällt. Danach bekommt der Automobilhersteller eine Strafe, die genau so niedrig ist, dass er sie aus der Portokasse bezahlt und sich eben NICHT einfach vom Amimarkt verabschiedet.

Wäre die Strafe zu hoch, würde VW einfach nix Zahlen, den amerikanischen Markt verlassen und diese Hirnis mit ihren Oldsmobilen alleine lassen. Basta!!
Grüße!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Der Schwachsinn mit den Abgasen 25 Sep 2015 18:03 #10

Technisch dazu 2 Dinge-

a) jeder Schrauber weiß, dass man vor der AU das Gaspedal 10x kurz runtertreten muss, damit die AU-Erkennung läuft,

b) technisch ein alter Hut, kenne ich aus den 90ern von Grafikkarten in PCs, die haben erkannt, wenn eines der Testprogramme lief + sich dann angepasst.

Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Der Schwachsinn mit den Abgasen 25 Sep 2015 17:19 #11

Mag schon sein. Aber die Softwareentwicklung bei VW kann ja so schlecht auch nicht gewesen sein, wenn die Amibehörden 10 Jahre gebraucht haben um es zu merken. Deutsche Wertarbeit eben.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Der Schwachsinn mit den Abgasen 25 Sep 2015 11:07 #12

Es gibt Leute die meinen dahinter steckt der Piëch.
LG Fred

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Der Schwachsinn mit den Abgasen 25 Sep 2015 09:53 #13

Ich habe meinen Oldtimer mit Kat ausgerüstet obwohl ich das nicht müßte.

Die US-Vorschrift ist nur einzuhalten, wenn man damit Werbung treiben will! Und VW hat damit Werbung betrieben.

Eigentlich nötig war das nicht. Die nötige Abgasnorm war auch ohne weiteres einhaltbar.

Aber ohne Aufregung geht ja hier nichts. Trotzdem ist es reiner Betrug von VW. Und der Winterkorn kriegt ne Abfindung von 28 Mio!

Einem Bericht der Zeitung zufolge sei Winterkorn weiterhin Vorsitzender der Porsche Automobil Holding SE, der Muttergesellschaft der Volkswagen AG, die rund 51 Prozent der VW-Stammaktien hält. Außerdem sei er Aufsichtsratsvorsitzender der Audi AG.
LG Fred

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von SOEG.

Der Schwachsinn mit den Abgasen 25 Sep 2015 00:21 #14

Seh ich genauso!
Du kannst auch heute mit behördlichem Segen deine Katallysator- Altkare in eine bessere Schadstoff- und Steuerklasse pimpen, mit einem kleinen Elektronikbausatz, der untern ein Luftventil aufmacht und was ins Abgas hustet. Das ist als Umweltschutz zugelassen, denn der Schadstoff wird ja "weniger".
Nicht nur die Amis haben da einen an der Waffel! Auch unsere Politaffen, vor allem die bei den Grünkommunisten.

Andreas
Folgende Benutzer bedankten sich: P.Biehl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Der Schwachsinn mit den Abgasen 24 Sep 2015 21:28 #15

Sind diese Amis noch bei Trost???

Sie sind doch selber schuld, wenn sie mit den Abgaswerten angeschmiert werden! Heute ist es Software, in der Vorkat-ära waren andere Methoden Usus: Diese Kompressoren, auch in unseren SMs, die Luft in den Auspuff gehustet haben, hatten auch nur zur Aufgabe diese schwachsinnigen Gesetzesvorlagen der Amis zu erfüllen: Auspuffgase wurden direkt hinter dem Motor mit Frischluft verdünnt und schon ist am Auspuffende alles grün. Das Gesetz wollte die Emissionswerte XYZ am Auspuffende und prompt wurde geliefert. Da kräht heute kein Hahn mehr danach und jetzt führen sich diese amerikanischen Kulturbolschewiken groß auf!!!

Die sollten mal lieber den Ball flach halten: Wer beschissen werden will, der kriegt es dementsprechend präsentiert!
Grüße!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1