Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
08 Sep 2023
Liebe Clubmitglieder, Forumianer und Citroen-SM Liebhaber,
dieses Forum lebt von den Beiträgen und Informationen der Nutzer.
Eure technischen Erfahrungen, Meinungen, Gedanken sowie der Austausch rund um den/die Citroen-SM können hier eingestellt, gelesen und beantwortet werden.
ACHTUNG:
Der Club kann wieder IE-Nockenwellen in sehr guter Qualität sowie Kettenspanner der Serie 1 und 2 jeweils als Satz liefern.
  • Seite:
  • 1

THEMA: Frage

Vergaser 42-DCNF Anlaufscheiben Beschleunigerpumpe 10 Jul 2023 18:26 #1

Ach so, jetzt verstehe ich das erst: 
Du hattest schon die richtigen Anlaufscheiben, sie waren nur verschlissen! Verstanden. 

Na, super, dann hat sich die ganze Sache ja gelohnt! 

Habt Ihr mal auf Wikipedia gelesen - den Weber haben sie damals nach Kriegsende/dem Ende des Duce aus dem Büro in Bologna gezerrt und mitgenommen. 
Wir sollten mal eine Clubausfahrt über die Alpen zu Maserati, dem Weber-Grab und zu der Panini-Sammlung machen...
Andy sollte das organisieren, denn der hat das beste Händchen für die ganzen architektonischen highlights.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Jochen SM-13.

Vergaser 42-DCNF Anlaufscheiben Beschleunigerpumpe 10 Jul 2023 17:38 #2

Hallo Jochen,die Anlaufscheiben habe ich bei www.di-michele.de
(siehe Anhang) bestellt, die sind auch mit einer 10 gekennzeichnet, ziemlich überteuert, aber was will man machen.
Die Drosselklappenhebel habe ich auch gekauft, diese passen aber nicht, bis auf die Messingbuchsen die den gleichen Innendurchmesser von den Originalen haben und somit genau ohne Spiel auf die Wellen der Hebel zur Steuerung der Drosselklappen passen. Ich habe die originalen Hebel aufgebohrt und die Messingbuchsen eingepresst. Das ist zwar eine ziemliche Fummelei, da sich ja zum Schluss alle 3 Hebel   (Drosselklappen) mit der Verbindungsstange frei und ohne zu verkannten bis Vollgas und wieder bis Grundstellung (Standgas) bewegen lassen müssen. Das wiederum ist Voraussetzung, um alle 3 Vergaser richtig synchronisieren zu können .
Gleiches gilt für die Deckel der Pumpenmembran. Die Hebel waren auch ausgeleiert und hatten Spiel. Alles zusammen: eingelaufene Anlaufscheiben, ausgeleiert Drosselklappenhebel, ausgeleierte Hebel am Deckel der Pumpenmembran usw.
Da jetzt also kein Spiel mehr an den Hebeln der Pumpenmembranen besteht und die Steigung der Anlaufscheiben stimmt, wird nun beim Gas geben die richtige Menge Sprit mit dem entsprechenden Druck über die Pumpendüse eingespritzt.

Gruß Alex
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von A.Kuhlich.

Vergaser 42-DCNF Anlaufscheiben Beschleunigerpumpe 10 Jul 2023 08:13 #3

Hi Alex, 
ist ja interessant und danke, dass Du dazu noch mal schreibst? Ich hätte 2 Fragen: 

1) was hast Du denn jetzt für Anlaufscheiben eingebaut und wo stammen sie her?

2) hast Du Dir das "Hineinstrahlen" mal vorher/nachher ohne den Luftverteilerkasten bei laufendem Motor angeschaut? Sieht das unterschiedlich aus? Müsste doch eigentlich...

Gut, dass es geklappt hat! 
Jochen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vergaser 42-DCNF Anlaufscheiben Beschleunigerpumpe 09 Jul 2023 22:08 #4

wollte nur noch mal berichten, nach Einbau neuer Anlaufscheiben nimmt das Fahrzeug jetzt
viel schneller das Gas an und kommt schneller auf Touren, sensationell, kleine Ursache, große Wirkung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vergaser 42-DCNF Anlaufscheiben Beschleunigerpumpe 09 Apr 2023 19:23 #5

schau auf das Bild welches ich unten eingestellt habe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vergaser 42-DCNF Anlaufscheiben Beschleunigerpumpe 09 Apr 2023 17:26 #6

Wo steht die Nummer denn? Ist die hinten eingeprägt?

Andy
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vergaser 42-DCNF Anlaufscheiben Beschleunigerpumpe 09 Apr 2023 10:13 #7

Hi, 

ich habe auch die No. 10 original am 2,7l Vergaser. Passt also.

gruß
Dan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vergaser 42-DCNF Anlaufscheiben Beschleunigerpumpe 04 Apr 2023 12:32 #8

In Reims war auch ein Vergaser-Reparatur-und-Teile-Stand von B2H,   Carburateur kit joint Weber Solex (b2h.fr)  , die machten auch explizit Werbung mit Weber-Kompetenz. 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vergaser 42-DCNF Anlaufscheiben Beschleunigerpumpe 03 Apr 2023 19:47 #9

ok. Danke für die schnelle Antwort

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vergaser 42-DCNF Anlaufscheiben Beschleunigerpumpe 03 Apr 2023 13:54 #10

Der gute Rat wäre, sich ein WEBER- Handbuch oder sowas zu besorgen. Falls es nicht im SM WHB steht, aber das ist bei mir zu lange her.
Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber wenn Du mit den Anlaufscheiben diese ansteigenden Schnecken an den Beschleunigerpumpen meinst, sind die steilen m.E. nur beim 3,0 Liter SM, der 2,7 hat welche, die wengier Steigung haben.
Guckel ansonsten einfach "Weber Vergaser Spezialist", da kommen einige. Mir fällt ein der Limora, Viktor Günter Köln und in der Markt ist immer mal eine Frau, die ne Weberwerkstatt hat. Anke Ochs oder so ähnlich. Irgendwo bekommst Du die Digner sicher. Wenn nicht, musste mir direkt anmailen, dann sag ich Dir, wo Du es in ITalien vielleicht bekommen kannst- genaue Teilenummer vorausgesetzt.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Andy.

Vergaser 42-DCNF Anlaufscheiben Beschleunigerpumpe 03 Apr 2023 12:03 #11

Hallo SM Freunde,
hat Jemand Erfahrung wie hoch die richtige Einspritzmenge nach betätigen der Beschleunigerpumpe sein muß bzw. wie man die messen kann ? Auf den Anlaufscheiben steht bei mir die Zahl 10, ist das die richtige Nummer bzw. die richtige Anlaufscheibe für die Vergaser 42-DCNF für den SM ? Die Fa. Di-Michele hat die Anlaufscheiben mit der Nr. 10 nicht im Programm, gibt es nach Eurer Erfahrung eine Alternative, da die Steigung bei den anderen Anlaufscheiben anders ist und damit auch die Einspritzmenge unterschiedlich ist. Muß der Hebel von der Beschleunigerpumpe im Ruhezustand direk an der Anlaufscheibe anliegen oder muß da ein gewisses Spiel vorhanden sein ? Vielleicht hat hier Jemand einen guten Rat :-)
Grüße von Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von A.Kuhlich.
  • Seite:
  • 1