Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Heute
Willkommen im Citroen SM Deutschland Forum.
Die Nutzung dieses Forum ist kostenlos und die meisten Bereiche sind wie auch auf unserer Clubseite frei einzusehen. Andere Bereiche sind Club-Membern vorbehalten. Sie können mit Ihrer Clubmitgliedschaft Zutritt zu vielen zusätzlichen Informationen erhalten und beim Clubeigenen Teileservice zu günstigeren Konditionen Teile einkaufen.
Euer Citroen SM Club Deutschland.
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Frage

Hydraulische Scheinwerferbetätigung 11 Apr 2023 18:52 #21

Die Feder vielleicht DS Vergaser? Ich hab sie mal wo gesehen meine ich. Ich habe die Feder immer aus Edelstahl- Federmaterial nach gemacht. Wenn Du keine findest, kann ich Dir ein Stück Feder runterschneiden, musst dann halt die Enden hinbekommen. Das wäre ausnahmsweise etwas preiswerter, wei ich nicht viel Arbeit mit habe.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hydraulische Scheinwerferbetätigung 11 Apr 2023 18:18 #22

Vielen Dank für die Tipps.
Die Drahtspange am vorderen Zylinder ist noch vorhanden.
Jürgen 
  • Czajkowski
  • Autor
  • Offline
  • Beiträge: 60

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hydraulische Scheinwerferbetätigung 11 Apr 2023 17:40 #23

Eine einfache, additiv einsetzbare Lösung halt. Aber auch eine, die "Spezialisten" schnell wegwerfen, wenn sie nicht wissen, für was die Teile sind.
Schau, wenn Du die Dynamik machst, dass da auch am vorderen Zylinder diese Omega- förmige Drahtklammer den Zylinderkorpus am Rahmen hält, sonst platzt der. Ist auch Bild im Teilekatalog dazu, und die fehlt oft.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hydraulische Scheinwerferbetätigung 11 Apr 2023 14:25 #24

Sehr gut, danke für das Foto, Volker!  (ich meine, es wurde häufiger schon mal hier gezeigt, aber dennoch immer wieder gut)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hydraulische Scheinwerferbetätigung 11 Apr 2023 12:49 #25

Merci bien,
jetzt habe ich es verstanden. Es ist ja ein simples System.
Jürgen 
  • Czajkowski
  • Autor
  • Offline
  • Beiträge: 60

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hydraulische Scheinwerferbetätigung 11 Apr 2023 10:54 #26

Gibt es vielleicht ein Foto? -> 
 
 
 
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von VolkerA.

Hydraulische Scheinwerferbetätigung 08 Apr 2023 15:52 #27

Läuft bei den Schwenkern sehr geschmeidig. Für die dynamische Verstellung werde ich es nicht nehmen. Wenn es sich auf Dauer nicht eignet kann ich es über die Entlüftungschrschraube wechseln.
Jürgen 
  • Czajkowski
  • Autor
  • Offline
  • Beiträge: 60

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hydraulische Scheinwerferbetätigung 08 Apr 2023 14:47 #28

Uff!!!
Ballistol halte ich für zu zäh für das System
Andy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hydraulische Scheinwerferbetätigung 08 Apr 2023 11:49 #29

Habe gerade nachgeschaut, der M9 Stehbolzen mit dem Sechskant in der Mitte ist richtig montiert. Auf dem oberen Teil lagert dann der Luftfilterfuß und der Halter für die beiden Geberzylindern. 
Jürgen 
  • Czajkowski
  • Autor
  • Offline
  • Beiträge: 60

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hydraulische Scheinwerferbetätigung 07 Apr 2023 21:57 #30

Ballistischer ist mal was Neues.
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hydraulische Scheinwerferbetätigung 07 Apr 2023 18:34 #31

Wegen der Verschraubung am Rahmen schaue ich morgen mal nach. Die Steuerstangen gehen jedenfalls zentrisch in die Hülsen der Zylinder. Der Abstandbügel Nr 6 ist auch vorhanden. Ich brauche nur den Haken und die Feder.
Ich habe die Hydraulik mit Balistol gefüllt, läuft sehr geschmeidig. Melde mich wieder.
Jürgen 
  • Czajkowski
  • Autor
  • Offline
  • Beiträge: 60

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hydraulische Scheinwerferbetätigung 07 Apr 2023 16:48 #32

100 € musst du für die Teile schon rechnen. Die beiden Teile halten die Krägen der beiden  Zylinder lenkungsseitig so zusammen, damit sie sich nicht abschleifen, verformen oder brechen. Wenn die Teile nicht drin sind, geht die Lenkhydraulik wieder kaputt. Hast du am Metallträger Teil der beiden Zylinder unten zum Rahmen hin die Doppelschraube drin? Die hintere Befestigung des Metallträgers muss etwa 10 mm vom Rahmen ab stehen. Ist dies nicht der Fall, ist das Teil verbogen und die Zylinder werden beim Lenken wieder zerstört. Es kommt also erst die Doppelschraube auf die Halteplatte der Traverse und dann der Schraubenkopf, aus dem oben das weitere Gewinde heraussteht. Auf dieses kommt dann der Langlochschlitz des Zylinderträgers, dann eine geriffelte U- Scheibe und eine Mutter. Nichwahr?
Mit was hast du die Hydraulik denn befüllt?
Ich habe dei Dinger früher auch für andere restauriert, aber heute nicht mehr.
Andreas 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Andy.

Hydraulische Scheinwerferbetätigung 07 Apr 2023 14:57 #33

Hallo Andreas,
vielen Dank für die schnelle Antwort. So ganz habe ich noch nicht verstanden wie Haken und Feder installiert wird. Gibt es vielleicht ein Foto? Über einen Nachbau würde ich mich freuen. Was heißt teuer? Der Aufwand die Anlage wieder instandsetzen ist groß ( Zylinder überholen, Leitungen wechseln, neu befühlen und entlüften) da soll es an den Teilen nicht scheitern. Freue mich auf Antwort,
Jürgen 
  • Czajkowski
  • Autor
  • Offline
  • Beiträge: 60

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hydraulische Scheinwerferbetätigung 07 Apr 2023 14:29 #34

Die beiden Teile binden die Krägen der Zylinder zusammen damit die Kräfte sie nicht zerstören. Müssen rein!! Ich kann die nachbauen aber den meisten zu teuer. Glaube im F-Club haben vielleicht auch.
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Andy.

Hydraulische Scheinwerferbetätigung 07 Apr 2023 14:08 #35

Hallo ich repariere zZt 
meine hydraulische Scheinwerferbetätigung. Die Schwenker arbeiten schon wieder perfekt. Jetzt wird die dynamische Betätigung in Angriff genommen.
Ich habe aber noch eine Frage zu den Geberzylindern der Schwenker. Bei muß waren die Scheinwerfer mit Klebemittel festgesetzt und die Betätigungsstangen von der Lenkung sowie die Rückholfedern unter den Lampenkästen entfernt. Im Ersatzteilkatalog unter 5-541/4 gibt es 2 Teile die mir fehlen und ich habe sie auch noch nie gesehen ( auch nicht bei anderen SM) . Es ist Nr 10 Haken am Fangstück und 11 Feder dazu. Vielleicht kann mir jemand sagen welche Funktion sie haben und wie sie installiert werden. Vielen Dank im Voraus.
  • Czajkowski
  • Autor
  • Offline
  • Beiträge: 60

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2