Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
23 Dez 2023
Allen Freunden, Lesern und Unterstützern dieses Forums wünschen wir ein strahlendes Weihnachtsfest, umgeben von Liebe und Wärme, sowie einen sanften Übergang in das neue Jahr. Möge 2024 uns viele unvergessliche Momente schenken und uns mit positiven Überraschungen überschütten.
Frohe Weihnachten und einen zauberhaften Start ins neue Jahr!
Euer Citroen SM Club Deutschland.
  • Seite:
  • 1

THEMA: Frage

Motorgeräusch 18 Mär 2016 18:23 #1

Sylt?! Ich hoffe, Du stellst ihn immer auf Hochstellung ab- die Polkappen schmelzen ab!

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Motorgeräusch 18 Mär 2016 14:37 #2

HAllo,

ich werde jetzt mal Tonaufnahmen davon machen...Danke Dirk, ich melde mich gerne!
Ich hoffe die nächsten Tage...Beruflich grade etwas viel..

(ich hab einen schwarzen SM..;-))


Danke an Alle!

Beste Grüße aus dem Norden..

Sven

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Motorgeräusch 18 Mär 2016 09:59 #3

Habe letzten Sommer einen weißen SM auf Sylt gesehen. Warst Du das ?

Stephan
Nein !
Doch !
Oooohhhh !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Motorgeräusch 18 Mär 2016 08:00 #4

Hallo Sven,
ruf mich einfach mal an. 02282495042
Eventuel kann ich dir helfen.

Dirk

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Motorgeräusch 18 Mär 2016 07:52 #5

Klock ist nicht gut. Kam das direkt nach dem Ventiltausch? Oder erst später? Hört man es in jedem Betriebszustand, oder nur im Leerlauf / unter Last / Lastwechsel?
Versuch doch mal, das Geräusch aufzunehmen. Beweg das Aufnahmegerät dabei über den Motor, so kann man eventuell eingrenzen wo es herkommt. Aber es wird dir wohl sowieso nicht viel Anderes übergbleiben als wieder damit zum Spezialisten zu fahren wenn du nicht selber schrauben kannst.

Viel Glück,
Chris
  • Chris Schneider
  • Chris Schneiders Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 786

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Motorgeräusch 17 Mär 2016 22:38 #6

das beste wäre doch zu dirk walter zu fahren . ferndiagnosen sind sehr risikoreich . siehe telefonjoker bei günter jauch . ich kann mich an einen schraubertag bei der fa. höptner in mainz erinnern . das könnten schon 20 jahre her sein .mein IE klapperte damals . einige experten meinten die sekundärketten seien zu locker . dies war eine nahdiagnose , und alle hatten bessere ohren als ich . am ende war das gestänge der zusatzdrosselklappen eine seite gebrochen!!!
  • klaus schwaller
  • Offline
  • Beiträge: 1487

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Motorgeräusch 17 Mär 2016 21:35 #7

..ist eine Überlegung wert...;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Motorgeräusch 17 Mär 2016 21:05 #8

Oh, da sind in der Tat die Profis knapp.

Musste Dir halt wen einladen :-)

Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Motorgeräusch 17 Mär 2016 20:35 #9

...Sylt...

Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Motorgeräusch 17 Mär 2016 20:32 #10

Wo ist denn "Norden" ?

Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Motorgeräusch 17 Mär 2016 20:26 #11

Hallo Chris,
Danke für deine Antwort...es ist eher ein Klock als Klack..ist ein Vergaser...

Die Ventile wurden bei Dirk Walter gemacht und seitdem knapp 2000km gefahren...
Ich hab mit Volker Hammes gesprochen, der mir netterweise eine sicherlich schwierige Ferndiagnose gab...er sprach zu viel Spiel bei den Nockenwellen...

Da der Norden hier nicht unbedingt gesegnet ist mit SM Spezialisten zu denen ich kurz fahren könnte, bin ich über jede Spekulation, Anregung, etc. begeistert....

Beste Grüße!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Motorgeräusch 17 Mär 2016 15:55 #12

Hallo Sven

Wir hört sich denn das Geräusch an? Eher ein niederfrequentes, tieferes Klacken, oder ein 'Nähmaschinengeklapper'? Letzteres deutet auf zu grosses Ventilspiel hin. Ersteres - ist teuer.

Die Nockenwellen müssen nicht nachgezogen werden, aber nach einem Ventilaustausch musst Du natürlich das Ventilspiel einstellen.
Dazu brauchst Du viel Geduld, Einstellhülsen und das Werkstatthandbuch.

Wer hat denn die Ventile getauscht? Normalerweise stellt der, der die Ventile tauscht auch gleich das Spiel ein.

Man muss allerdings wissen, dass die Alu-Motörchen auch bei korrektem Spiel recht laut klappern. Und wenn Du einen Einspritzer hast, kann auch das Gestänge der Zusatzdrosselklappen klappern.

Viele Grüsse,
Chris
  • Chris Schneider
  • Chris Schneiders Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 786

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Motorgeräusch 17 Mär 2016 11:58 #13

Hallo, bin seit kurzem Besitzer eines SM (..Club Mitgliedschaft folgt..;-)).
Der Motor macht mechanische Klackgeräusche...Kann es sein, das die Nickenwellen nach Ventilaustausch nachgezogen werden müssen?
Öllampe funktioniert und geht bei Start auch aus...

Danke für jede Meldung

Gruß Sven

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1