Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Heute
Willkommen im Citroen SM Deutschland Forum.
Die Nutzung dieses Forum ist kostenlos und die meisten Bereiche sind wie auch auf unserer Clubseite frei einzusehen. Andere Bereiche sind Club-Membern vorbehalten. Sie können mit Ihrer Clubmitgliedschaft Zutritt zu vielen zusätzlichen Informationen erhalten und beim Clubeigenen Teileservice zu günstigeren Konditionen Teile einkaufen.
Euer Citroen SM Club Deutschland.

THEMA: Idee

Subject 30 Jul 2010 15:13 #61

Andy postete
Zumal wir immer billig bauen.

Andreas

Du meinst preiswert, oder ? Billig ist Schrott!!

Stephan
Nein !
Doch !
Oooohhhh !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 30 Jul 2010 14:08 #62

Ich muss den Job erstmal bekommen. Also geh ich tief rein, verspreche ihm seinen Schrott und versuch´s dann halbwegs hinzubekommen. Sonst geht der zu nem Hallenbauer und lässt was richtig schrottiges hinstellen. Alles sehr nachhaltig- das sind genau die Leute, die dafür verantwortlich sind, dass Gewerbegebiete immer so schrottig aussehen und die Subkultur anziehen. Muss ja kein Palast sein. So Typen kapieren auch nicht, dass man eine CI aufbauen sollte als kompetentes Unternehmen. Manchmal echt zum verzweifeln. Zumal wir immer billig bauen. Aber manche wollen Schrott.

Wäre Bercot so veranlagt gewesen, hätte Opron einen verbeulten Lada zeichnen müssen.

Nicht alle Bauherren sind so vernünftig wie Euer Laden. Soll ich den Entwurf schon mal anfangen?

;-)

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 30 Jul 2010 13:37 #63

Der denkt eben nicht nachhaltig und wird Dir bei der nächstbesten Gelegenheit unter fadenscheinigen Gründen Honorarzahlungen verweigern. Aber das ist Dir sicher schon klar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 30 Jul 2010 12:13 #64

Aber heute hatte ich einen potenziellen Bauherren, der will nur billigen Wegwerfdreck.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 28 Jul 2010 17:29 #65

Stimmt, aber NOCH nachhaltiger ist planendes, vorausschauendes Verhalten. Muss ich täglich machen.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 28 Jul 2010 15:36 #66

Stimmt, ist aber nicht meine Garage gewesen, sondern eine schlecht gewartete gemietete. Die fehlende Nachhaltigkeit hat jetzt der Vermieter sicherlich erkannt und wird das schleunigst verbessern.
Merke:
Nachhaltiges Verhalten stellt sich spätestens bei entsprechendem Leidensdruck ein :D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 28 Jul 2010 13:16 #67

Was machst denn Du????

Alter Kaputtmacher? Steckst alles Geld ins Auto und dann fallen die Hütten über den Autos zusammen. Politisch äußerst unkorrekt, da nicht nachhaltig gedacht.

:-)

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 28 Jul 2010 13:11 #68

Hallo John,

nein. Aber mein Vater hatte 1971 einen GS Club gekauft. Den dritten in Hamburg. Damit bin ich Probe gefahren und war weg. Es stand ein anderes Auto an - es sollte ein Volvo Amazon werden - aber es wurde dann ein 1967er DS 21 Pallas. Einer wie er sein muss: alte Front, grüne Hydraulik und Paladium Grau. Dazu Cognac farbenes Velours und eine mechanische Schaltung. Ein neuer GS wäre damals doppelt so teuer gewesen. Der Liter Super kostete damals 50 Pfennig. Seitdem bin ich verrückt. :D


Viele Grüße

Helge

PS: Den 1220 weil er schon die verkleideten hinteren Bremsen hatte und den etwas "gesünderen" Motor.
Der Weg ist das Ziel!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 28 Jul 2010 12:37 #69

Der GS steht derzeit in der Werkstatt; ein Garagentor ist aus der Führung gefallen und hat Motorhaube und beide Kotflügel demoliert. Der Gebäudeversicherer begleicht den Schaden.
Bis zum nächsten Treffen in Sandelzhausen passt wieder alles, dann drehst Du mal eine runde im GS. Hattest Du mal einen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 28 Jul 2010 12:23 #70

Hallo John,

nein, melancholisch bin ich nicht. Das war nur mein Versuch, aufzuzeigen, warum die "guten alten Citroën-Zeiten" vorbei sind. Du hast Recht - wieder mal ;) - sie können ja Autos bauen: Ein Freund von mir, glücklicher Besitzer zweier XM, eines SM, eines CX Turbo 1,5, eines DS21ie Pallas, ist mit seinem Alltags-C4-Coupé mehr als nur zufrieden.

Ich dagegen bin mit meinen beiden Autos auch mehr als zufrieden und habe nicht den geringsten Wunsch nach mehr - obwohl, ein GS 1220 Club wär schon was. ;)


Viele Grüße

Helge
Der Weg ist das Ziel!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 28 Jul 2010 12:17 #71

Helge postete

PS: Und ich betone noch mal: Alles was von Citroën nach GS/CX kam, war nicht mehr Citroën. So wie Porsche bald nur noch VWs baut.

Helge,
Das klingt aber arg melancholisch. Ich finde es ja auch irgendwie, aber das Leben geht weiter und vielleicht finden sie bei Citroen ja doch noch zu einem eigenen Stil in Auftritt und Design zurück. Nachdem Peugeot sie vor ein paar Jahren von der Leine gelassen hat, sind doch wieder ein paar ganz ansehnliche Stücke entstanden. Eine eingeprägte Firmenkultur lässt sich nicht einmal in 25 Jahren zerstören.
Ich bin sicher, da kommen noch einige positive Überraschungen. Nur um ihre Tradition sollten sie sich etwas mehr kümmern, auch wenn wir nicht die Kunden von morgen sind. Aber vielleicht unsere Kinder.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 28 Jul 2010 12:13 #72

Porsche baut doch schon zum Großteil VW´s.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 28 Jul 2010 11:46 #73

Na ja, und inzwischen werben sie mit Marylin Monroe und John Lennon für die aktuellen Zeiten und gegen das alte, althergebrachte.
Das scheint Wirkung zu zeigen: Kürzlich wurde der DS3 im Vergleich mit dem BMW Mini als besser bewertet - stylischer, praktischer und mit besseren Fahrleistungen.


Viele Grüße

Helge

PS: Und ich betone noch mal: Alles was von Citroën nach GS/CX kam, war nicht mehr Citroën. So wie Porsche bald nur noch VWs baut.
Der Weg ist das Ziel!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 28 Jul 2010 11:41 #74

962c postete

BMW hat diesbezüglich geschlafen, die bitten ihre Kunden um mithilfe um den Datenbestand wieder zusammen zu tragen, eine Schande!

Viele Grüße
Thomas 962C

ich finde es gut, dass die nun ihre kunden um mithilfe bitten und das nachholen. das ist besser als nix!

lg
sonja
  • Sonja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 28 Jul 2010 10:44 #75

Eiffelturmbeleuchtung
CX Werbung
SM Werbung auch!

Wurde nur durch technsiche Probleme überlagert.

Die Quattros hatten CX- Hydrauliken drin bei manchen Rennen!

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 28 Jul 2010 10:13 #76

Wo hatten die ein gutes Marketing? Damals in den 70ern wussten die Leute bestenfalls, dass ein Citroen "rauf und runter geht", mehr aber auch nicht, die Kenntnis über alle anderen Innovationen war den Insidern vorbehalten.
Wenn eine der anderen Firmen irgendwann mal was erfunden hat, was wirklich neu oder anders war und irgendeine praktische Relevanz hatte (kam selten genug vor), dann haben die das laut heraustrompetet, damit es auch jeder hört, der es gar nicht hören wollte. Als Beispiel mag da der Audi Quattro gelten, dabei hatten die den permanenten Allradantrieb den Japanern nachgemacht, und trotzdem gilt Audi heute als dessen Erfinder. Das ist gutes Marketing.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 28 Jul 2010 09:41 #77

Also, Cit hatte sehr oft ein SEHR gutes Marketing!

Ihr meint das schlechte Nachsorge und Kundenbindung durch Kulanz etc.

Dass die keine Historic- Schiene fahren hängt mit dem vielen High- tech zusammen der alten Autos, denke ich mal. Das wäre sauteuer und die Cit- Szene besteht halt zum Großteil aus geizigen Pfuschfricklern mit dreckigen Fingernägeln (nicht alle, ich weiß, beim SM ist der Schnitt geringfügig besser). Das lohnt für die nicht.

Wenn Merdecess und Pschorr für ihr Lowtech ein paar Normlager auf Lager halten oder ein paar Blechhalter für teuer Geld haben, ist das erheblich einfacher zu machen.

Und BMW. Ich habe den 2000 CA,1967, dafür bekommt man eignetlich außer Karosserieteile und Zierkram fast alles als NOS oder Werksrepro. Auch von spezialisierten Händlern, zu sehr fairen Preisen.

Auch bei der Alpine übrigens, weil es da spezialisierte Händler gibt, von denen auch Renault ggf bezieht.

Drum ist bei meinem Lager der Bestand an SM Teilen der größte und der von BMW/Alpine viel kleiner.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 28 Jul 2010 09:07 #78

Ach Peter, nörgel doch nicht so rum, nutzt doch alles nicht's!

:--)))

War doch auch früher schon so, oder hast Du mal einen Hersteller kennen gelernt, der offen sagte: "Jouston wir haben ein Problem" den Fall übernehmen wir!

John,
Mercedes hat einer der ersten erkannt wieviel Milliarden jährlich in die alten Auto's verbaut und investiert wird, auch Porsche. Die hatten natürlich den großen Vorteil das sie auf ein exelentes Archiv zurück greifen konnten. Im übrigen nutzt dies derzeit auch die Fa. Bosch, die haben in Deutschland und ich glaube Portugal jeweils Ersatzteillager nur mit alten Teilen, der alte Kram wurde nicht in die Tonne geworfen, es wurde alles eingelagert, incl. Bau- und Produktionspläne!
BMW hat diesbezüglich geschlafen, die bitten ihre Kunden um mithilfe um den Datenbestand wieder zusammen zu tragen, eine Schande!

Viele Grüße
Thomas 962C

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 28 Jul 2010 08:42 #79

Merecedes tut da mehr; was die anderen tun, das weiß ich nicht, aber wie man so ignorant gegenüber der eigenen ruhmreichen Tradition sein kann, das bleibt tatsächlich ein Rätsel. In Sachen Marketing war Citroen nie eine besondere Leuchte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 27 Jul 2010 22:51 #80

Das ist schon eine unglaubliche Schweinerei, aber Citroën kratzt das halt nicht. Deshalb kaufe ich ja seit 15 Jahren keinen Citroën mehr. Diese Marke hat ausgedient. Die haben nix mehr mit DS oder Sm oder sogar noch Cx am Hut.

Die unterstützen noch nicht mal die Treffen der "Alten". Diese Marke ist für mich gestorben.

:-(((
Grüße!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.